Fingerweben

Mit den Fingern weben - Schnupperkurs am Dienstag in der Petri-Villa

In entspannter Atmosphäre lernst Du Bänder zu weben, indem Du nur Deine Finger gebrauchst. Die einzigen Utensilien, die beim Fingerweben zum Einsatz kommen, sind zwei bis drei Sicherheitsnadeln, zwei schmale, kurze Stäbe und das Garn.

Die Technik hat ein wenig Ähnlichkeit mit dem Flechten. Sie wurde schon vor mehr als zweitausend Jahren in vielen Völkern der Erde angewendet, um Gürtel, alle Arten von Bändern, kleine Taschen für Utensilien und auch Schmuck herzustellen. Auch heute noch wird sie z. B. in Peru, im Norden der USA und in Kanada gepflegt, wobei im Laufe der Jahrhunderte eine erstaunliche Anzahl von faszinierenden Mustern entwickelt wurde.

Im Kurs wirst Du die Grundmuster kennenlernen und ein Band weben, um Dich mit der Technik vertraut zu machen und ein erstes Muster auszuprobieren.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die diese einzigartige Technik kennenlernen oder neue Mustertechniken ausprobieren wollen. Die entsprechenden Garne werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt und können im Kurs erworben werden.

Termine: 13.11. und 20.11.2018

Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr

Kursort: Petri-Villa, Baustraße 41, 64372 Ober-Ramstadt

Preis/ Teilnehmer: 24 €, Materialkosten extra

Bitte mitbringen: Maßband, Handarbeitsschere, 3 Sicherheitsnadeln ca. 4 - 5 cm lang, zwei Stäbe (Bleistifte eignen sich hierfür sehr gut), was zum Schreiben, Getränke, was zum Knabbern. Eine optimale Arbeitskleidung ist eine Jeans oder eine andere Hose aus festem Stoff, um daran das Band mit Hilfe der Sicherheitsnadeln befestigen zu können.

Die Größe des Kurses ist auf maximal 4 Teilnehmer begrenzt.

Eine verbindliche Anmeldung sollte spätestens 10 Tage vor dem ersten Kurstermin erfolgen.

Für weitere Informationen und Anmeldung:

Kathleen Fritz, Tel.: 06154/ 623 797 oder nutze das Kontaktformular